Ausflug zur Naturschule Grund

Liebe Väter und Mütter,

Liebe Besucher,

Am Donnerstag, den 20.10.2016 war es soweit. Unser geplanter Ausflug zur Naturschule Grund fand statt. Unter dem  Thema “Der Herbst zeigt sein Gesicht“ gingen wir auf eine sinnlich/spielerische Art und Weise der Natur auf den Grund. Wie besprochen, waren die Kinder pünktlich um 8.00 Uhr im Kindergarten. Wir kleideten uns wetterfest mit Matschhose und Gummistiefel, gingen zum Bus und fuhren wir dann zur Naturschule Grund. Wir wurden herzlich empfangen und konnten uns dann mit unserem mitgebrachten Frühstück erst einmal stärken. Dann startete das Programm mit Frau Bartzen, einer Mitarbeiterin der Schule. Wir lernten verschiedene ausgestopfte heimische Tiere kennen, wie den Igel, den Maulwurf, den Fuchs, den Eichelhäher, etc. Einen Wildschweinschädel konnten wir betrachten und erfühlen und ein großes Hirschgeweih heben. Das war ganz schön schwer. Danach ging es raus in den Wald. Dort hatte Frau Bartzen ein paar Spiele für uns vorbereitet. Wir mussten Dinge im Wald finden, die dort nicht hingehören. Dazu mussten wir ganz aufmerksam sein und gut schauen. Wir schafften es dann gemeinsam alle zehn Gegenstände zu finden (Zwiebel,Kohlrabi,Kartoffel,Möhre,Kuscheltierbiber,Muschel,Hahnenfeder,Schlangenhaut,Plastikflasche und ein Maiskolben.)

Danach ging es weiter! Wir durften erleben wie es ist, in den Baumkronen zu laufen. Mit einer Spiegelkachel zeigte uns Frau Bartzen wie das möglich ist. Es war wirklich eine interessante Erfahrung, welche wir bei uns im Wald bestimmt wiederholen werden. Damit aber noch nicht genug. Mit vielen bunten Blättern die wir sammelten, legten wir ein schönes Naturbild. Frau Bartzen hatte dazu einen Bilderrahmen aus  einem Stofflaken mitgebracht. Ja so verging die Zeit wie im Flug. Wir hatten aber auch noch freie Zeit zur Verfügung im Wald. Besonders toll war die Waldrutsche, die die Kinder dann geschaffen haben. Dort hatten die Kinder besonders viel Spaß beim runter rutschen. So langsam lief die Zeit in Richtung Mittag. So mussten wir den Wald verlassen und durften noch die Hühner besuchen. Der Hahn gab sein Bestes beim Krähen und die Hühner freuten sich als wir sie mit Möhren fütterten. Aber auch wir bekamen so langsam Hunger und drinnen warteten auf uns schon die warmen Würstchen und ein leckerer Nudelsalat, den uns die Küchenfeen vorbereitet hatten. So ging ein schöner Ausflug zu Ende. Nach dem Essen mussten wir uns dann auf den Weg zurück in die Kita machen. Eine aufregende Busfahrt mit unerwartet vielen Umstiegen brachte uns alle dann zufrieden zurück in den Kindergarten.

Es war ein schöner Ausflug mit Euch der auch uns viel Spaß gemacht hat.

Maurien,Vero und Elke

2017-06-07T17:56:50+00:00